Ein Wort von Benjamin Button

Wer hätte noch nicht von dem seltsamen Fall des Benjamin Button gehört oder gelesen.

Wie man in Wikipedia nachlesen kann, gibt es nicht nur den Film des Regisseurs David Fincher aus dem Jahr 2008 mit Brad Pitt und Cate Blanchett in den Hauptrollen.

Die Handlung wurde jedoch von der Kurzgeschichte The Curious Case of Benjamin Button von F. Scott Fitzgerald in einer modernen Version frei adaptiert.

 

“Nach meiner Meinung ist es nie zu spät

oder in meinem Fall zu früh,

der zu sein, der man sein will.

Es gibt eine zeitliche Begrenzung.

Fang damit an, wann du willst.

Du kannst dich ändern oder so bleiben wie du bist.

Es gibt keine Regel.

Du kannst das Beste daraus machen

oder das Schlechteste.

Ich hoffe du machst das Beste daraus.

Ich hoffe du siehst erstaunliche Dinge.

Ich hoffe du erlebst Gefühle wie nie zuvor.

Ich hoffe du begegnest Menschen,

die die Welt anders sehen als du.

Ich hoffe du lebst ein Leben,

auf das du stolz sein kannst.

Und wenn es nicht so ist,

dann hoffe ich du reißt dich zusammen

und fängst nochmal von vorne an.”


sunrise

Wir können unser Leben nicht rückwärts leben, aber, wer hätte noch nicht daran gedacht noch einmal neu zu beginnen?

Wann wäre dazu eine bessere Zeit als Jetzt?

Herzlichst Gaby Morath

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.